Digitalisierung der Human Resources: Vorteile und passende Software

Die Human Resources Abteilung gehört in modernen Unternehmen zu den wichtigsten Grundpfeilern des Erfolgs. In dieser Abteilung werden die wichtigsten Fragen und Aufgaben des Personalmanagements, der Zufriedenheit und Verwaltung der Mitarbeiter sowie des Recruitings vereint. Umso bedeutender ist es daher, dass Unternehmen einen Fokus auf diesen Arbeitsbereich legen und die dortigen Mitarbeiter gezielt fördern und unterstützen.

Probleme und Hindernisse mit veralteten Arbeitsweisen

Viele Firmen halten nach wie vor an veralteten Arbeitsprozessen fest: So wird in Human Resources Abteilungen in vielen Betrieben nach wie vor vorrangig auf Papier gearbeitet. So werden Dokumente wie Arbeitsverträge oder Anträge immer noch in Ordnern gelagert. Platzsparend ist das nicht. Zudem erschwert das die Arbeit der Abteilung unnötig, die benötigte Dokumente zeitaufwendig in unübersichtlichen Blätterstapeln suchen muss. Diese Probleme haben auch eine Außenwirkung: Junge Fachkräfte werden mitunter von veralteten Prozessen abgeschreckt, die das Unternehmen in schlechterem Licht präsentieren. Langfristig kann das zu einem Schwund junger, qualifizierter Mitarbeiter führen - was es natürlich zu vermeiden gilt.

Digitalisierung im Human Resources und ihre Vorteile

Der notwendige Schritt zur Digitalisierung wirkt dem entgegen: Durch digital abgelegte Dokumente werden diese schnell gefunden und können mit einem Mausklick abgerufen werden. Programme wie die HR Prozess Automation von Haufe können dabei helfen: Das Erledigen von alltäglichen Aufgaben geht damit schnell und einfach von der Hand. Selbst Unterschriften können damit problemlos und sicher digitalisiert werden. Durch die Prozessautomatisierung wird der Zeitaufwand für Routinearbeiten minimiert. Dabei ist die Bedienung einer solchen Software denkbar einfach. Bei dem genannten Beispiel sind etwa nicht einmal IT-Experten nötig, da die einzelnen Funktionen selbsterklärend sind und intuitiv bedient werden können.

Wie kann sich die Digitalisierung auf das Unternehmen auswirken?

Die Etablierung einer solchen Software lohnt sich in vielfacher Hinsicht - sowohl für den Arbeitgeber wie auch für den Arbeitnehmer. Letztere profitieren von einem übersichtlichen, klar definierten Arbeitsbereich in einem modernen Unternehmen, das mit der Zeit geht. Essenzielle Aufgaben der Human Resources können so effizient erledigt werden, was der Abteilung mehr Zeit für andere Tätigkeiten bietet: etwa der Personalkommunikation. Durch die gestiegene Zufriedenheit der Mitarbeiter sowie die agile Arbeitsweise profitiert letztlich auch das Unternehmen, das so zu einem attraktiveren Arbeitgeber für Fachkräfte wird. Da Human Resources eine zentrale Anlaufstelle für verschiedenste Bereiche eines Unternehmens ist, erstrecken sich die Vorteile auch auf andere Abteilungen: Die einzelnen Mitarbeiter können so zum Beispiel Urlaubsanträge unkompliziert einreichen und sparen ebenfalls Zeit. So profitiert die ganze Firma von den digitalen Möglichkeiten.

Fazit

In einem modernen Unternehmen dürfen digitalisierte Prozesse nicht mehr fehlen: Insbesondere die Human Resources Abteilung ist perfekt dafür geeignet, Vorgänge durch passende Software zu automatisieren. Vorteile wie ein effizienteres Arbeiten, langfristige Kostenersparnis und zufriedene Mitarbeiter beschränken sich damit nicht nur auf eine Abteilung, sondern schließen das gesamte Unternehmen ein und sind daher eine sinnvolle Investition, die jedem modernen Betrieb zu empfehlen ist.

Als Intern Manager kennt Jan die junge Zielgruppe und befindet sich im ständigen Austausch mit Unternehmen. Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie ihm eine E-Mail oder klingeln Sie kurz durch.

Jetzt E-Book herunterladen

Der Guide zu den Themen Recruiting, Onboarding und Retention vor allem bei jungen Talenten. Machen Sie es wie über 100 begeisterte Leser und downloaden Sie unser E-Book kostenlos!